20.05.2011
envia TEL als Gastgeber der 10. Carrier Veranstaltung

Unter dem Motto „Access-Netze im Wandel der Zeit“ fand das 10. Carrier Meeting am 12.05.2011 in Leipzig und Zwenkau statt.

86 Experten von 35 teilnehmenden Unternehmen der Telekommunikationsbranche überzeugten sich auch in diesem Jahr wieder von den Aktivitäten und der Leistungsfähigkeit der 4 gastgebenden regionalen Netzbetreiber desaNet, envia TEL, e.discom und Thüringer Netkom.

Mittlerweile können diese 4 Unternehmen auf 10 erfolgreiche Veranstaltungen mit interessanten Themen der Telekommunikationsbranche zurückblicken. 

envia TEL konnte als Gastgeber der diesjährigen Veranstaltung die Umsetzung des Glasfaserausbaus eindrucksvoll unter Beweis stellen. Praxisnaher Bestandteil war die Besichtigung der Glasfasererschließungsmaßnahmen in Zwenkau. Darüber hinaus wurden die aktuellen Themen „Open Access“, Breitbandausbau sowie Beispiele zur Gestaltung von Access Netzen und Nutzung der Carrier-Ethernet-Technologie behandelt und diskutiert.

Die zweite Vortragsreihe des Tages beschäftigte sich mit der Bewertung der Telekommunikationsinfrastrukturen und Geschäftsmodelle aus Finanzperspektive und gab auch einen Überblick zu den bundesweit agierenden Marktteilnehmern. In diesem Zusammenhang wurde unter anderem aufgezeigt, dass der Wunsch nach hohen Bandbreiten auf eine niedrige Zahlungsbereitschaft der Kunden trifft und die aktuelle TKG-Novelle nicht als Stimulation für einen forcierten Glasfaserausbau wirken dürfte. Trotz des gesellschaftspolitischen Ziels eines flächendeckenden Glasfaserausbaus würden die großen regionalen Unterschiede der verfügbaren Bandbreiten auch in einem absehbaren Zeitraum bestehen bleiben. Eine gewisse Entlastung könne jedoch die in einem weiteren Vortrag beschriebene Breitband-Technologie per Satellit (KA-SAT) bieten.

Auch zum Abschluss der Veranstaltung herrschte Einigkeit darüber, dass diese Fragen des Breitbandausbaus auch genügend Inhalt für weitere Veranstaltungen und Diskussionen bieten dürfte.

Ansprechpartner

Romy Naumann-Kluge