14.06.2011
Alles aus einer Hand – Zukunftslösung der envia TEL für Mieter der Wohnungswirtschaft

envia TEL nimmt am 01.07.2011 ein neues Glasfaser-Netz für rund 1.500 Wohneinheiten der Wohnungsbaugenossenschaft Chemnitz West (WCW) in der Irkutsker Straße in Betrieb. Damit steht den Bewohnern in Chemnitz-Kappel modernste Glasfasertechnologie im eigenen Zuhause zur Verfügung. Mit dieser neuen, zukunftsweisenden Technologie können die Mieter Fernsehen in höchster Ton- und Bildqualität mit hoher Programmvielfalt über ihren Kabelanschluss nutzen.

„Durch die Kooperation mit der Wohnungsbaugenossenschaft Chemnitz West ist envia TEL der Start in ein neues Geschäftsfeld gelungen. Über das Glasfaser-Netz bieten wir hochauflösendes Fernsehen, blitzschnelles Internet und Telefon aus einem Anschluss“, so Stephan Drescher, envia TEL-Geschäftsführer.

Um das Glasfasernetz optimal zu nutzen, hat envia TEL eine neue Produktwelt erschaffen: Mit Triple Play (Fernsehen, Internet, Telefon) bietet der Telekommunikationsdienstleister ein Gesamtpaket an. Informationen zu allen Produkten und Leistungen von envia TEL können im Internet unter www.enviatel.tv abgerufen werden.

Ansprechpartner

Romy Naumann-Kluge