25.10.2011
envia TEL auf dem 14. FRK-Kabelkongress

Der Oktober steht in Leipzig immer unter dem Zeichen des FRK-Kabelkongress. envia TEL beteiligte sich in diesem Jahr bereits zum 3. Mal als Aussteller. Der 14. Kabelkongress fand im Zeitraum vom 17. bis 18. Oktober im CCL-Leipzig (Congress Center Leipzig) gemeinsam mit der Fernsehmesse der sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien statt.

Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Gemeinsam in die digitale Zukunft“. Das Programm umfasste zahlreiche Vorträge, Workshops und Diskussionsrunden. Dabei konnten alle Beteiligten Ihre Fach- und Branchenkenntnisse vertiefen.

Für envia TEL war die Messe ein gutes Podium, um Bestandskunden der Branche zu treffen und neue Potenziale zu erschließen. So konnten an unserem Stand zahlreiche Kabelnetzbetreiber beraten und über die Leistungsfähigkeit der envia TEL sowie über unsere Produkte informiert werden.

Darüber hinaus hielt Frank Mirtschin, Stabsbereichsleiter Unternehmenskommunikation der envia TEL, einen Fachvortrag zum Thema „Neue Dienste aus der Telco-Fabrik“, der wie erwartet auf großes Interesse und gute Resonanz stieß.

Glossar

Der Fachverband für Rundfunkempfangs- und Kabelanlagen (FRK) vertritt die auf dem Gebiet der Empfangsantennen und Kabelanlagen tätigen Fachbetriebe sowie Unternehmen, die solche Anlagen unterhalten oder unterhalten lassen. Der Verband dient dem Informationsaustausch unter den Mitgliedern zur allgemeinen Verbesserung der Marktposition sowie der Sicherung berufsständischer Interessen der Mitglieder.

Ansprechpartner

Romy Naumann-Kluge