31.08.2012
envia TEL weitet Ethernet-Präsenz in Frankfurt/M aus

Die envia TEL GmbH hat sich dem Ethernet Exchange von Equinix, einem globalen Anbieter von Rechenzentrumsdienstleistungen, angeschlossen. Mit diesem Schritt soll die Anbindung in die Region Mitteldeutschland nun auch in den wachsenden nationalen, wie auch internationalen Märkten für Ethernet-Services stärker ausgebaut werden.

Als Mitglied des Ethernet Exchange erhält envia TEL Zugang zu nationalen und internationalen Netzwerken, Unternehmen sowie Cloud- und Content-Service-Providern und ist nun auch mit Ethernet Services überregional präsent.

Equinix bietet den derzeit mehr als 70 Unternehmen auf einer elektronischen Handelsplattform die Möglichkeit der bilateralen Netzzusammenschaltung und somit neue Chancen und Wachstumsimpulse für Ethernet-Verbindungsleistungen. Vorteile dieser Services sind neben einer wesentlich beschleunigten Bereitstellung auch einfacher zu skalierende Bandbreiten.

Ansprechpartner

Romy Naumann-Kluge