10.06.2016
Highspeed für den 17. Internationalen Robert-Schumann-Wettbewerb

Vom 9. bis 19. Juni findet der 17. Internationale Robert-Schumann-Wettbewerb in Zwickau, der Geburtsstadt Robert Schumanns, in den Kategorien Klavier und Gesang statt.

envia TEL verbindet das im Konzert- und Ballhaus „Neue Welt“ befindliche Organisationsbüro über ihr Glasfasernetz in Zwickau mit dem Netz der Stadtverwaltung und sorgt so für eine schnelle und sichere Übertragung von Daten zur organisatorischen Absicherung des Wettbewerbs.

Der Wettbewerb findet seit 1953 statt und ist einer der ältesten internationalen Interpretationswettbewerbe in Deutschland. Viele bekannten Pianisten und Sänger waren zu Beginn ihrer Karriere Preisträger des Robert-Schumann-Wettbewerbs.

Ansprechpartner

Romy Naumann-Kluge