01.07.2013
Wohnungsbaugenossenschaft Chemnitz West und envia TEL ziehen zwei Jahre nach Anschluss an hochmodernes Glasfaser-Netz positive Bilanz

Zwei Jahre nach dem Anschluss der rund 1.500 Wohneinheiten der Wohnungsbaugenossenschaft Chemnitz West eG (WCW) an das Glasfaser-Netz der envia TEL ziehen beide Unternehmen ein positives Resümee. Alle Mieter nutzen inzwischen Dienste aus dem reibungslos funktionierenden Paket „Triple Play“ bestehend aus digitalem Fernsehen, schnellem Internet und preisgünstigem Telefonanschluss.

Die Pressemitteilung finden Sie hier.

Ansprechpartner

Romy Naumann-Kluge