01.08.2013
envia TEL sorgt für schnelles Internet in Freiberg

Der enviaM-Telekommunikationsdienstleister envia TEL sorgt für schnelles Internet in Freiberg. Das Unternehmen nimmt ab 1. August das Glasfasernetz im Gewerbegebiet Nord an der B101 in Betrieb. Der bislang unterversorgte Standort wird damit an das bestehende Hochgeschwindigkeitsnetz der envia TEL angeschlossen und mit modernster Telekommunikationstechnik erschlossen. Die Investitionskosten belaufen sich auf rund 130.000 Euro.

Die Pressemitteilung finden Sie hier.

Ansprechpartner

Romy Naumann-Kluge