15.10.2013
envia TEL mpls: jetzt auch mit Android- und iOS-Smartphones und -Tablets ins eigene Firmennetz

Die schicken kleinen Smartphones und Tables mit iOS- oder Android-Betriebssystemen sind in Privathaushalten schon lange nicht mehr wegzudenken und gehören mittlerweile auch in Firmen zum Alltag. Für einen wirklich professionellen Einsatz der Geräte ist es aber notwendig, mit Ihnen auf die im Firmennetz gespeicherten Daten zugreifen zu können. Für Kunden der envia TEL ist dies mit dem Produkt envia TEL mpls bereits Wirklichkeit geworden. Der envia TEL mpls-Einzelplatzanschluss ermöglicht nicht nur den Zugriff auf das eigene Firmennetz mit einem Windows-Rechner, sondern zum Beispiel auch mit einem iPhone, iPad oder einem Smartphone oder Tablet mit dem Google-Betriebssystem Android-OS. So hat man sein Firmennetz immer dabei, ohne einen schweren Laptop mit sich herumtragen zu müssen.

envia TEL mpls ist die optimale Lösung zur Vernetzung Ihrer Unternehmensstandorte mittels modernster IP-Technologien. Ihr Netzwerk ist dabei flexibel und schnell skalierbar. Die Standortvernetzung mit MPLS ist nicht auf Standleitungen beschränkt. Es können verschiedene aus dem Internet-Zugangsbereich bekannte Technologien, wie DSL-Anschlüsse, Wählverbindungen oder mobile Zugänge genutzt werden. Da wir Ihr Firmennetz über unsere private MPLS-VPN-Verbindung (VPN=Virtual Private Network) realisieren, erfüllen wir höchste Anforderungen an Qualität und Sicherheit.

Sie wollen mehr über envia TEL mpls erfahren? Umfassende Informationen rund um das Produkt finden Sie unter: www.enviaTEL.de. Für alle weiteren Fragen steht Ihnen Frau Sigrun Clauß als Ansprechpartnerin gern unter 0800/7238838 oder per Mail unter Sigrun.Clauss@enviaTEL.de zur Verfügung. Wir freuen uns auf Sie.

Ansprechpartner

Romy Naumann-Kluge