20.06.2013
Mit moderner Glasfasertechnologie auf Wachstumskurs

Die DIGRO GmbH, ein Familienunternehmen für Bürobedarf, betreibt seit mehreren Jahren verschiedene Online-Verkaufsplattformen. Bedingt durch den Strukturwandel des Handels und dem starken Online-Wachstum war das Unternehmen seit längerem auf der Suche nach einem hochwertigen Breitbandzugang.

In einem Beratungsgespräch im Herbst 2012 schilderte DIGRO die bestehende Bandbreitenproblematik (Unterversorgung) Ihrem Systemhaus NetTask GmbH, einem Cloud-Service-Provider und regionalen Geschäftspartner der envia TEL. envia TEL stellt NetTask Datacenter-Kapazitäten und Dienstleistungen im Telekommunikationsnetz bereit. NetTask veredelt diese zu ganzheitlichen IT-Dienstleistungen in ihrem Kundensegment.

Basierend auf der Bedarfsanalyse und einem auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittenem Anschlußkonzept an das Netz der envia TEL durch moderne Glasfasertechnologie, entschied sich die Geschäftsleitung der DIGRO schnell. Mit einem vereinbarten Zieltermin im April 2013, startete die Erschließung im Februar 2013. Tiefbau, Spleißarbeiten, die Signalaufschaltung und Inbetriebnahme konnten durch das Engagement der envia TEL innerhalb weniger Tage unproblematisch abgeschlossen werden.

DIGRO-Geschäftsführer, Steffen Dittrich, und IT- Leiter, Wolf Böhme, äußerten sich überaus zufrieden. „ Der Glasfaseranschluss der envia TEL eröffnet die Möglichkeit, moderne Clouddienste der NetTask zu nutzen. Die Gesamtlösung macht uns wettbewerbsfähiger und flexibler. Mit Dienstleistern wie NetTask und envia TEL kann man sich ruhigen Gewissens auf das Kerngeschäft konzentrieren.“

Glossar

Cloud-Service-Provider - Anbieter für Clouddienste

Clouddienste - abstrahierte IT-Infrastrukturen (z. B. Rechenkapazität, Datenspeicher, Netzwerkkapazitäten oder auch fertige Software) werden dynamisch an den Bedarf angepasst über ein Netzwerk zur Verfügung zu stellen

Spleißarbeiten - Glasfaserkabel (Lichtwellenleiter) werden mit einem speziellen Lichtbogenspleißgerät an ihren Enden verbunden

Ansprechpartner

Romy Naumann-Kluge