05.06.2014
Datacenter Leipzig: Werbefilm erklärt das neue Hochleistungsrechenzentrum

Der Werbefilm ist fertiggestellt und zeigt eindrucksvoll die Mehrwerte des im Mai feierlich eröffneten neuen Hochleistungsrechenzentrums der envia TEL. Im April dieses Jahres fanden die Dreharbeiten statt.

Bereits im Herbst 2013 hat envia TEL damit begonnen, eine „Gefährdungsanalyse“ bei Interessenten durchzuführen und auf mögliche Risiken beim selbständigen Betreiben von Servern hinzuweisen. Denn mit wachsender Datenmenge und zunehmender Komplexität in der IT stoßen Firmen für eine sichere Datenhaltung schnell an ihre Grenzen. Für diese Zielgruppe wurde der Werbefilm gedreht.

Der Film stellt die Vorzüge des neuen Datacenters in eindrucksvollen Szenen dar. Der smarte junge Mann ist jedoch kein Schauspieler, sondern der Datacenter-Manager der envia TEL – und er weiß, wovon er spricht. Gedreht wurde in Leipzig in einem abgedunkelten Raum vor einer grünen Wand. Später wurden Bilder, Grafiken und Effekte eingefügt. Den letzten Schliff bekam der Film im Tonstudio.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Der Werbefilm ist auf der envia TEL-Hompepage zu sehen und wird darüber hinaus auf Veranstaltungen und Messen gezeigt. Er soll einerseits das Datacenter Leipzig erklären, gleichzeitig aber auch envia TEL weiter bekannt machen.

Ansprechpartner

Romy Naumann-Kluge