10.05.2017
envia TEL bietet preisgünstige Gigabit-Anschlüsse für Unternehmen an

envia TEL bietet mit der neuen Produktserie enGigaFlex ab sofort preisgünstige Glasfaser-Anschlüsse mit garantierten Gigabit-Bandbreiten und Datenflatrates für Unternehmen an. Die Glasfaser-Geschwindigkeit kann dabei innerhalb weniger Minuten an den individuellen Bedarf angepasst werden.

Mit dem Produkt „enGiga Flex“ sind Geschwindigkeiten im Download bis 1 Gigabit pro Sekunde und im Upload bis 200 Megabit pro Sekunde möglich. Eine absolute Neuheit ist, dass Unternehmen ihre Anschlusskonfiguration flexibel verwalten können. Für noch höhere Ansprüche an die Internetanbindung bietet „enGiga Flex+“ zusätzlich Bandbreiten bis 10 Gigabit pro Sekunde (Upload- gleich Download-Geschwindigkeit), feste IP-Netze (IPv4 und IPv6) und eine günstige Direktverbindung an das Datacenter Leipzig der envia TEL. Je nach Abstand des Unternehmens zum envia TEL Glasfasernetz fallen bis 150 Meter keine Erschließungskosten für den Glasfaseranschluss an. Unter www.gigabitnetz.enviatel.de können Unternehmen prüfen, ob sie sich in der Nähe des envia TEL-Glasfasernetzes befinden.

„Mit unserer neuen Produktserie unterstützen wir die Unternehmen beim Einstieg in das Gigabit-Zeitalter. Erstmalig können die Bandbreiten bei voller Kostentransparenz innerhalb von nur wenigen Minuten bedarfsgerecht angepasst werden“, erläutert Stephan Drescher, envia TEL-Geschäftsführer. Ergänzend dazu bietet der enviaM-Telekommunikationsdienstleister leistungsfähige Sprachanschlüsse auf ISDN- oder VoIP-Basis.

Seit dem Jahr 2000 hat envia TEL bereits mehr als 170 Gewerbestandorte in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg angebunden, über 40 davon im letzten Jahr. In diesem Jahr wird der enviaM-Telekommunikationsdienstleister rund 80 Gewerbegebiete mit modernster Glasfasertechnologie versorgen.

Ansprechpartner

Romy Naumann-Kluge