22.01.2018
envia TEL sorgt für Highspeed auf der DreamHack Leipzig

Vom 26. bis 28. Januar 2018 trifft sich die Gaming-Szene auf der DreamHack in Leipzig. envia TEL stellt für das Event eine Highspeed-Internetanbindung bereit. Eine Bandbreite von 10 Gigabit pro Sekunde und rund 4000 IP-Adressen sorgen bei den Gaming-Fans für optimale Download-Geschwindigkeiten und Pingzeiten.

„Der Gigabit-Turbo durch unser anliegendes Glasfasernetz wird für ungetrübten Spielspaß sorgen. Wir haben selbst begeisterte Spieler in den Reihen unserer Mitarbeiter, die am Festival teilnehmen und sind gespannt, wie diese abschneiden. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und Erfolg“, erklärt Stephan Drescher, envia TEL-Geschäftsführer.

envia TEL versorgt die DreamHack Leipzig bereits zum dritten Mal mit einer Gigabit-Internetanbindung und IP-Adressen. Da das Festival immer mehr nationale und internationale Gamer anzieht, hat sich die Anzahl der IP-Adressen für das diesjährige Event im Vergleich zum Vorjahr noch einmal auf rund 4000 verdoppelt. Auch bei der Datenübertragung ist von einer Steigerung auszugehen. 2017 lag sie zu Spitzenzeiten bei rund 5,5 Gigabit pro Sekunde. Das entspricht der Übertragung von rund 120 MP3-Dateien pro Sekunde.

Über die DreamHack Leipzig

Die DreamHack Leipzig ist das dreitägige Gaming-Festival für den deutschsprachigen Raum mit professionellen eSports-Turnieren, neuester Hard- und Software auf der DreamExpo und im Dreamstore, Deutschlands größter LAN-Party, Cosplay sowie Stars und Sternchen der eSports-Community. Weiter Informationen finden Sie auf www.dreamhack-leipzig.de

Ansprechpartner

Romy Naumann-Kluge