13.09.2018
envia TEL zum familienfreundlichsten Unternehmen in Markkleeberg gekürt

In einer Umfrage zur Familienfreundlichkeit in Markkleeberger Unternehmen ist envia TEL als Gewinner hervorgegangen.

Bis zum 31. August 2018 konnten Markkleeberger Unternehmen zeigen, wie familienfreundlich sie sind und Fragen zur Arbeitszeit und Arbeitsorganisation, zur Flexibilisierung des Arbeitsortes, zur Kinderbetreuung, zur begleitenden Unterstützung der Familien und zur Unternehmenskultur/Kommunikation beantworten.

„Wir freuen uns sehr über dieses Ergebnis. Es zeigt, dass wir mit unserer familienfreundlichen Personalpolitik ein hohes Niveau erreicht haben. Und das wollen wir halten und weiterentwickeln. Dazu gehört auch der Austausch und die Weitergabe von Expertise rund um die Vereinbarkeit an andere Unternehmen und Einrichtungen“, betont Birgit Schiebold, Leiterin Personal bei envia TEL.

Angeregt wurde die Aktion von Rockzipfel Markkleeberg. e.V., dem Familienzentrum Lichtblick e.V., dem Begegnungszentrum Markkleeberg und der Stadt Markkleeberg. Mit kleinen, mittleren und großen Unternehmen war der Teilnehmerkreis breit gefächert.

Künftig wird das Thema Familienfreundlichkeit in Markkleeberg weiterverfolgt. Die in der Umfrage engagierten Vereine und Institutionen planen die Gründung eines „Lokalen Bündnisses für Familie“ nach dem Vorbild vieler lokaler Bündnisse deutschlandweit. Das Markkleeberger Bündnis für Familie unterstützt in Zukunft Unternehmen bei der Umsetzung von familienfreundlichen Maßnahmen und berät Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.

Pressemeldung der Stadt Markkleeberg lesen

Ansprechpartner

Romy Naumann-Kluge