VoIP

Die Möglichkeiten rückkanalfähiger Kabelnetze in Verbindung mit neuen Zusatzdiensten eröffnen lukrative Umsatzpotenziale. Zudem verstärken erweiterte Angebote im Rahmen von Triple Play die Kundenbindung. Diese Chancen bergen aber auch neue juristische, regulatorische und technische Herausforderungen. Hier lohnt es sich, einen starken Partner an der Seite zu haben. Für envia TEL spricht dabei die Erfahrung aus der intensiven Zusammenarbeit mit zahlreichen Kabelnetzbetreibern (knb). Bei der Entwicklung, der technischen Umsetzung und beim Betrieb von Internet- und Sprachprodukten bieten wir Kabelnetzbetreibern die ganze Bandbreite unseres Know-hows.

Die Herausforderung

Für Kabelkunden das volle Programm

Die meisten Kunden wissen, dass ein Kabelanschluss heute mehr bieten kann, als den Fernseher mit Programmen zu versorgen. Als Anbieter sind Sie Ihren Kunden übers Kabel bereits bestens verbunden. Eine ideale Konstellation! Die Internetanbindung oder Voice-over-IP-Telefonie über den Kabelanschluss anzubieten, ist also eine ebenso logische wie lohnende Konsequenz. Und mit dem richtigen Partner ist es zudem auch eine problemlose Entscheidung. Das Produkt- und Serviceportfolio von envia TEL stellt Ihre Zusatzleistungen auf eine sichere und wirtschaftliche Plattform – von der Planung bis zur laufenden Abrechnung.

Die Lösung

Integration und Erfahrung

envia TEL realisiert für Sie eine leistungsfähige Internetanbindung über das IP-Backbone und installiert ein IP-Voice-Gateway zum Anschluss an das weltweite öffentliche Telefonnetz. Dabei wird strikt auf die Einhaltung gesetzlicher Auflagen geachtet. Im Betrieb stellt Ihnen envia TEL die Verbindungsdaten für die Endkundenabrechnung elektronisch bereit. Voraussetzung für die Nutzung von envia TEL voip für knb ist ein modernes, rückkanalfähiges Breitbandkabelnetz.

Über das technische Wissen hinaus besitzt envia TEL auch umfangreiche Erfahrung bei der Implementierung der nötigen Geschäftsprozesse. Vorab erstellen wir daher gemeinsam mit Ihnen ein vollständiges Anforderungsprofil und definieren alle Schnittstellen und Systeme. Dabei berücksichtigen wir unter anderem Ihre speziellen Anforderungen an das Billing.

Abbildung: Schematische Darstellung der VoIP-Lösung für Kabelnetzbetreiber

Automatisiert und zuverlässig

Sie wählen uns als Partner – wir schalten Sie auf unser System. Ab diesem Zeitpunkt läuft fast alles automatisch. Sie übersenden uns die Endkunden-, Account- und gegebenenfalls auch Tarifinformationen über die vereinbarte Auftragsdatenschnittstelle. envia TEL richtet dann Ihre Endkunden im Billingsystem ein und schaltet zum vereinbarten Termin die entsprechenden VoIP-Accounts. Im laufenden Betrieb überwachen wir die vereinbarten Service-Level-Agreements und die Netz-Performance. Dazu kommt die Bereitstellung von Statistiken für Sie auf Basis des Multi Router Traffic Grapher (MRTG).

Schnittstellen im Griff

envia TEL bietet Schnittstellen zwischen verschiedenen CRM-Systemen für Kabelnetzbetreiber und unseren eigenen Managementsystemen. So können Prozessinformationen automatisiert und unternehmensübergreifend ausgetauscht werden. Dies vereinfacht und beschleunigt unter anderem die Kunden- bzw. Auftragsverwaltung.

Flexibles Billing – das rechnet sich

Telekommunikationsdienste bei Triple-Play-Angeboten gliedern sich in zwei Bereiche: Den Zugang zum Internet und das Herstellen von Sprachverbindungen. Beide Dienste können den Endkunden nutzungsabhängig oder pauschal berechnet werden.

Ansprechpartner

Vertriebsteam