Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

envia TEL auf der ANGA COM 2019

Auch in diesem Jahr trafen sich wieder namhafte Unternehmen der Kabelnetz-, Telekommunikations- und Medienbranche in Köln zur ANGA COM – auch envia TEL war dabei.

Die Größte Fachmesse für Breitband und Kabelnetze fand dieses Jahr vom 4. bis 6. Juni auf dem Messegelände in Köln statt und war größer denn je. Denn mit dem Wegfall der Cebit tummelten sich viele Unternehmen und Aussteller auf der ANGA COM. Über 500 Aussteller aus 35 Ländern und mehr als 20.000 Teilnehmer fanden in diesem Jahr den Weg nach Köln. Vor allem das erweiterte Kongressprogramm fand bei den Teilnehmern viel Anklang.

envia TEL präsentierte sich mit neuem Messestand ihren Kunden und dem interessierten Publikum. Die Möglichkeit des Austausches wurde rege genutzt und es ergaben sich viele interessante Gespräche über die Trends in der Branche.

Die gestiegene Wahrnehmung der envia TEL spiegelte auch die Teilnahme des Geschäftsführers am Kongressprogramm wider. Im Rahmen der Podiumsdiskussion „Von Megabit zu Gigabit: Welche Breitbandförderung braucht das Land?“ diskutierte Stephan Drescher die vielfältigen Erkenntnisse und Erfahrungen der letzten Jahre vor breitem Publikum mit anderen Marktteilnehmern und der Politik.