Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Glasfaser für das Erzgebirge

Diesen Anschluss sollten Sie nicht verpassen.

Jetzt 5 Euro pro Monat sparen

Hinweis: Der Rabatt von 5€ pro Monat für den Erzgebirgskreis wird im Bestellvorgang automatisch für die ersten 24 Monate berücksichtigt.

In den Startlöchern - Spatenstich für den Glasfaserausbau im Erzgebirge in Niederdorf

 

Der Landkreis Erzgebirge und der regionale Telekommunikationsdienstleister und Netzbetreiber envia TEL gehen gemeinsam in Richtung digitale Zukunft.

Die Basis bildet der Glasfaserausbau für 21 Kommunen im Erzgebirge. 

Im Rahmen des Bundesförderprogramms Breitband errichtet envia TEL ein flächendeckendes Glasfasernetz in folgenden Teilen des Erzgebirges:

Auerbach, Bockau, Breitenbrunn/Erzgebirge, Eibenstock, Elterlein, Gornsdorf, Grünhain-Beierfeld, Hohndorf, Johanngeorgenstadt

Lugau/Erzgebirge, Niederdorf, Niederwürschnitz, Oelsnitz/Erzgebirge, Raschau-Markersbach

Scheibenberg, Schönheide, Schwarzenberg/Erzgebirge, Stützengrün, Thalheim, Zschorlau, Zwönitz

Auch Geschäftskunden können vom Ausbau profitieren, alle weiteren Informationen und Tarife finden Sie hier.

Zeitraum der Fördermaßnahme:

6. März 2023 bis 31. Dezember 2024*

* bis 31. Dezember 2024 online abschließbar. Bis 20. Dezember 2024 (wegen der Weihnachtsfeiertage) in Ihrer Servicefiliale

Geförderte Adressen: Bei im Förderverfahren festgelegten Adressen kostet der Glasfaseranschluss während des Zeitraumes der Fördermaßnahme 0 €. Nach Abschluss des geförderten Ausbaus 1.499 €.

Eingeschränkt förderfähige Adressen (Vortriebsadressen): Nicht im Förderverfahren festgelegte Adressen, jedoch im Fördergebiet liegend. Bei Abschluss eines Produktvertrages mit envia TEL: einmalige Kosten für die Errichtung des Glasfaseranschlusses innerhalb des Förderzeitraums 0 € nach Abschluss des geförderten Ausbaus 1.499 €.
Eigenwirtschaftlicher Ausbau envia TEL: Einmalige Kosten der Errichtung
innerhalb der Vorvermarktungsphase 0 €, nach der Vorvermarktungsphase und bis Abschluss der Bautätigkeiten im Anschlussgebiet 399 €, nach Abschluss der Bautätigkeiten im Anschlussgebiet 1.499 €.
Alle genannten Preise gelten abhängig vom jeweiligen Anschlussgebiet für
50 Tiefbaumeter vom Netzanschlusspunkt bis zum Hausübergabepunkt. Etwaige erforderliche Mehrmeter werden mit 24,99 € je Meter berechnet und mit dem Eigentümer gesondert vereinbart. Länge der inkludierten Tiefbaumeter in Ihrem Anschlussgebiet, Verfügbarkeit, Fördergebiete, Aktionszeiträume und Stand des Netzausbaus können unter www.enviaTEL.de/highspeed geprüft werden.

Jetzt Ihren Glasfaseranschluss finden

Hinweis: Der Rabatt von 5€ pro Monat für den Erzgebirgskreis wird im Bestellvorgang automatisch berücksichtigt.

Unser Highspeed-Mobil für Sie vor Ort

Bürgersprechstunde in Stützengrün

21. und 28. Mai 2024, jeweils 10-12 und 14-17 Uhr

Vor Ort werden alle Fragen rund um das Ausbauprojekt sowie zu den Highspeed-Internetprodukten beantwortet.

Hübelstr. 12, Zimmer 2, 08328 Stützengrün

Firmenstandorte envia TEL

Servicefiliale Schwarzenberg

Adresse

Straße der Einheit 42
08340 Schwarzenberg / Erzgebirge

Kontakt

E-Mail: erzgebirge@enviatel.net
Telefon: 03774 1396156

Bürozeiten

Montag
12:00 – 18:00

Mittwoch
9:00 – 12:00

Firmenstandorte envia TEL

Servicefiliale Stollberg

Adresse

Wiesenstr. 1
09366 Stollberg

Kontakt

E-Mail: erzgebirge@enviatel.net
Telefon: 037296 979751

Bürozeiten

Montag
14:00 – 18:00

Dienstag
10:00 – 13:00
14:00 – 18:00

Mittwoch
10:00 – 13:00
14:00 – 18:00

Donnerstag
9:00 – 12:00

 

Schritt für Schritt zu Ihrem Glasfaseranschluss im Erzgebirge

Infos zum geförderten Ausbau

Die Bundesrepublik und der Freistaat Sachsen fördern den Ausbau leistungsfähiger Breitbandnetze in den Regionen des Freistaates, in denen ein privatwirtschaftlicher Ausbau aktuell nicht durchgeführt wird. Im Rahmen des geförderten Breitbandausbauprojektes besteht für geförderte Adressen die Möglichkeit, für einen zeitlich begrenzten Zeitraum (voraussichtliches Ende der Förderung: 31. Dezember 2024) einen kostenfreien Glasfaseranschluss errichtet zu bekommen.

Die förderfähigen Adressen werden postalisch kontaktiert.

Wenn Sie sich für einen Anschluss von envia TEL entscheiden, bitten wir Sie Ihre Grundstücknutzungsvereinbarung und Beauftragung schnellstmöglich abzugeben. Vielen Dank. 

Warum sich der Breitbandausbau für das Erzgebirge lohnt?

 

Erzgebirgskreis_Förderung

Das könnte Sie auch interessieren